Beste medizinische Versorgung für Kinder durch optimierte Darreichungsform und altersgerechte Medikamenten-Dosierung


Eckenstein-Geigy-Professur und Forschungszentrum für Pädiatrische Pharmakologie an der Universität Basel und am Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

Mit der Finanzierung der Professur und des neuen Forschungszentrums fördert die Eckenstein-Geigy-Stiftung die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten für Neugeborene, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche. Für eine optimale und individualisierte Anwendung bei Kindern werden Medikamente noch genauer auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit geprüft und in eine kindgerechte Darreichungsform gebracht.

 

Funktion EGS
Gesamtfinanzierung einer Grundlagenforschung auf einem wenig erforschten Gebiet

Ziel
Verbesserte medizinische Versorgung für Kinder dank optimierter Darreichungsform und altersgerechter Medikamenten-Dosierung

Laufzeit
2014 bis 2023 (10 Jahre)

Betrag
CHF 15 Mio.