Eckenstein-Geigy Therapie-Tiergarten REHAB Basel


Immer wieder Leben lernen

Das REHAB Basel bietet Menschen mit Hirnverletzungen oder Paraplegie tiergestützte Therapie an. Die Interkation mit einem Tier ermöglicht einen anderen Zugang zur Therapie. Durch tiergestütztes Arbeiten kann die Therapiemotivation erhöht werden und es werden die psychische Stabilisierung, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie kognitive Fähigkeiten der Patienten gefördert. Auf eine artgerechte Haltung der tierischen Therapeuten wird höchsten Wert gelegt.

Funktion EGS
Finanzierung der Anlage.

Ziel EGS
Förderung eines neuen Therapieansatzes sowie Gewinnung von Erkenntnissen zur optimalen Haltung und dem Umgang mit Therapie-Begleittieren.

Laufzeit
2012 bis 2013 (2 Jahre)

Förderbeitrag
Total CHF 2 Mio.