Bäume für die Zukunft


Bäume für die Zukunft

In den Anden Boliviens lernen Bauernfamilien wie man Jungbäume produziert, aufforstet, Waldflächen pflegt und die natürlich wachsende Ressource Holz in Wert setzt. Mit der Befähigung lokaler Nutzniesser entsteht eine Forstkultur mit langfristigen Perspektiven, eine echte Alternative zur kargen Landwirtschaft. Durch das Pflanzen von standortangepassten Bäumen wird die Erosion durch Wasser und Wind kontrolliert und das lokale Mikroklima merklich begünstigt.

Funktion EGS
Finanzielle Unterstützung des Projektes

Ziel
Befähigen von Bauernfamilien in den Anden Boliviens von der Pflanzenproduktion zur Pflege und Nutzung von Aufforstungen bis zur Vermarktung von Holz und Waldnebenprodukten (z.B. Pilze).

Laufzeit
2020-2023 (4 Jahre)

Betrag
USD 230’000